Skip to main content

Elon Musk mag Foundation von Asimov ziemlich. Ich dagegen kann niemandem diesen Bullshit empfehlen. https://dankesuper.de/kanboard/public/task/116/8175a5e79d480e435330dbc6599ebad8b31aa47cd7bab1a0377d008e5322

Hupkonzerte im ganzen Land, weil Seehofer zurücktreten will. Danke Merkel <3.

Vielleicht habe ich mir Zugang zur Whatsapp-Gruppe der Fußball-Nationalmannschaft verschafft und kann euch jetzt genau sagen, wie es zum frühen Ausscheiden gekommen ist: Nachdem Özil und Gündogan sich im Vorlauf der WM mit Erdogan haben ablichten lassen, wurden sie von ihren Mitspielern angeschissen. "Als Nationalspieler habe man mehr Pflichten und Wirkung als der Normalbürger und deshalb sei es idiotisch, sich mit einem Typen wie Erdogan fotografieren zu lassen. Für ein Land spielen zu wollen, in dem die persönliche Freiheit etwas zählt und gleichzeit Fan von nem Typen zu sein, der sie abschaffen will - das ginge nicht." Ö und G haben das eingesehen, aber darauf hingewiesen, dass die ganze Truppe bald in Russland kickt, wo ein noch viel größerer Verbrecher herrscht. Einer, der Länder überfällt, Zivilflugzeuge abschießt, Spione vergiftet und Stellvertreter-Kriege führt. Und gerade mit dem letzten einen deutlichen Anteil an der Flüchtlingswelle trägt, die wir seit Jahren erleben. Das hat wiederum der Rest erkannt und auch das Dilemma, das sich daraus ergibt. "Ganz absagen - wie es das Gewissen gebieten würde - könne man nicht. Denn dann würde mit Schuhen und Strümpfen über einen hergefallen werden." Also entschloss sich die Nationalelf, so scheiße zu spielen, dass sie schon nach der Gruppenphase wieder nach Hause könne. "In dem Land zu dieser Zeit Weltmeister zu werden - das wolle man nicht." Außerdem waren alle ein bisschen traurig, dass sich sonst niemand diese Gewissensfrage zu stellen scheint. "In den Leitmedien fände man nichts dazu."

Interview mit dem Grünen-Politiker Manuel Sarrazin, der mit Flüchtlingen auf der Lifeline gesprochen hat. Das ist das Boot, das gerade nirgendwo anlegen darf. Das Interview wird ab der Mitte ein bisschen hart. Vielleicht will das also nicht jeder lesen. http://www.deutschlandfunk.de/fluechtlingsschiff-lifeline-wenn-wir-in-seenot-nicht-mehr.694.de.html?dram:article_id=421287

Neues Wort: bescheisen. Wenn etwas mieser als bescheiden ist, aber noch nicht beschissen. Beispiel: Ich habe gerade Sojamilch in den Kaffee gekippt. Das schmeckt zwar nicht schlimm, sieht aber bescheisen aus.

Objects in Space - Space-Sim mit DOS-Grafik und Arduino-Interface

1 min read

Seit gestern gibts es die Weltraum-Simulation mit DOS-Grafik (sie nennen es "Modem Punk") auf Steam und GoG zu kaufen. Die Grafik mag nicht jeder, aber das Gameplay ist umfangreich.

Dazu bietet das Spiel eine erfrischend andere Sichtweise auf unsere eventuelle Zukunft im Weltraum. Nicht sich im Nahkampf umkreisende Schiffe und Lasershow, sondern bloß nicht entdeckt werden. Wie in Joe Haldemans Roman "Der Ewige Krieg", gewinnt derjenige, der den anderen als erster entdeckt. Dann wird eine Rakete abgeschossen, die vor dem Ziel explodiert, welches sich dann mit tausenden Trümmerteilen konfrontiert sieht, die aus dem eigenen Rumpf einen Schweizer Käse machen möchten. Und das war es dann.

Außerdem hat OiS ein Arduino-Interface, was bedeutet, dass man sich sein eigenes Cockpit mit Reglern und Anzeigen bauen kann. Der Code dazu ist Open Source und die Baupläne liegen auf der Homepage der Entwickler.

Objects in Space ist eine Indie-Game Perle für knapp 17 Euro, die man gerne ausgeben kann, wenn man Entwickler unterstützen will, die ungewöhnliche Spiele mit verrückten Interfaces bauen.

Das Einzige, was man bei diesem heißen Wetter essensmäßig machen kann, ist, für drei Tage Mac and Cheese vorzukochen. Die kann man dann kalt essen. Oder aufgewärmt. Oder egal, Hauptsache Mac and Cheese.

"Spacko" kommt übrigens von "Sportsakko".